autorisieren


autorisieren
Autor
»Urheber; Verfasser eines Werkes der Literatur, Musik, Kunst usw.«: Das seit dem 15. Jh. bezeugte, zunächst in der Form Auctor gebräuchliche Fremdwort geht auf lat. auctor »Urheber; Schöpfer, Autor« zurück, das wörtlich etwa »Mehrer, Förderer« bedeutet. Stammwort ist lat. augere (auctum) »wachsen machen, mehren, fördern; vergrößern; erhöhen, verherrlichen« (etymologisch verwandt mit dt. 2 wachsen). – Hierzu: autorisieren »ermächtigen, bevollmächtigen« (16. Jh., nach mlat. auctorizare »sich verbürgen; Vollmacht geben«); autoritär »totalitär, diktatorisch; unbedingten Gehorsam fordernd« (Ende 19. Jh. aus gleichbed. frz. autoritaire, einer Bildung zu frz. auteur, das wie dt. Autor auf lat. auctor beruht); Autorität »die zwingende Macht des Überlegenen; Ansehen; angesehene, maßgebliche Persönlichkeit« (15. Jh.; aus gleichbed. lat. auctoritas); autoritativ, (älter:) auctoritativ »auf Autorität beruhend; maßgebend, entscheidend« (Ende 19. Jh.). – Siehe auch die Artikel Auktion usw.

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • autorisieren — autorisieren …   Deutsch Wörterbuch

  • autorisieren — autorisieren:⇨bevollmächtigen autorisieren 1.→befugen 2.genehmigen,bewilligen,gestatten,erlauben,zulassen,sicheinverstandenerklären,stattgeben,seinEinverständnisgeben,gewähren,gutheißen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • autorisieren — V. (Mittelstufe) etw. genehmigen Beispiel: Der Schauspieler hat sein Interview autorisiert. autorisieren V. (Aufbaustufe) jmdm. eine Ermächtigung zu etw. geben Synonym: bevollmächtigen Beispiel: Der Verfasser ist nicht selbst zur Veröffentlichung …   Extremes Deutsch

  • Autorisieren — Autorisieren, ermächtigen, bevollmächtigen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • autorisieren — Vsw ermächtigen erw. fremd. Erkennbar fremd (16. Jh.) mit Adaptionssuffix. Über frz. autoriser entlehnt aus ml. auctorizāre ermächtigen, bestätigen ( mit dem Recht des Autors ausstatten ).    Ebenso nndl. autoriseren, ne. authorize, nfrz.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • autorisieren — ermächtigen; berechtigen; mandatieren (veraltet); bevollmächtigen; befugen; legitimieren; möglich machen; ermöglichen; gewähren; zulassen; …   Universal-Lexikon

  • autorisieren — au·to·ri·sie·ren; autorisierte, hat autorisiert; [Vt] geschr; 1 jemanden zu etwas autorisieren jemandem offiziell zu etwas die Erlaubnis geben ≈ bevollmächtigen: Er ist autorisiert, den Vertrag abzuschließen 2 etwas autorisieren einen Text (durch …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • autorisieren — au|to|ri|sie|ren 〈V.〉 (als einzigen zu etwas) ermächtigen, Vollmacht erteilen; jmdn. zu etwas autorisieren; eine autorisierte Übersetzung [Etym.: → Autor] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • autorisieren — au|to|ri|sie|ren   • autorisieren Das Wort ist mit »Autor« verwandt und wird deshalb im Deutschen (anders als im Englischen author und authorize) nicht mit th geschrieben …   Die deutsche Rechtschreibung

  • autorisieren — au|to|ri|sie|ren <aus mlat. auctorizare »Vollmacht geben«; vgl. ↑...ieren>: 1. jmdn. bevollmächtigen, [als Einzigen] zu etwas ermächtigen. 2. etwas genehmigen …   Das große Fremdwörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.